EYD2015 - Kampagne zum Europäischen Jahr für Entwicklung

Das Klima-Bündnis, Mitgliedskommunen und Partnerorganisationen in 10 europäischen Ländern führen zum Europäischen Jahr für Entwicklung ein 3-jähriges entwicklungspolitisches Projekt durch: „EYD2015: The future we want – Local Authorities for sustainable development“.

 

2015 ist das Europäische Jahr der Entwicklung. Gleichzeitig wird sich die internationale Staatengemeinschaft, neben einer Auswertung der Millenniumsentwicklungsziele, auf einen neuen globalen Rahmen zur Armutsreduzierung und nachhaltigen Entwicklung einigen.

Mit einer interaktiven Öffentlichkeitskampagne zum Europäischen Jahr für Entwicklung, die das Klima-Bündnis mit den 16 Projektpartnern realisiert, wird ein aktiver Beitrag zum Jahr der Weichenstellung geleistet. Nachhaltige Waldbewirtschaftung, globale Nachhaltigkeitsziele und die indigene Sicht auf europäische Entwicklungen sind Schwerpunktthemen der Kampagne.

Neben dieser europaweiten Kampagne stehen drei „Beratungsreisen“ indigener Partner des Amazonas in Europa im Mittelpunkt des EuropAid finanzierten Projekts. Der erste Besuch indigener Berater steht bereits im April an! 

Wie wollen wir in Zukunft leben? Was bedeutet „Gutes Leben“? Was kann alles hinter dem Begriff der nachhaltigen Entwicklung stehen? Und vor allem wie sehen die indigenen Partner aktuelle Entwicklungen in Europa?

Im Dialog der indigenen Vertreter mit KommunalpolitikerInnen, VerteterInnen zivilgesellschaftlicher Organisationen und der breiten Bevölkerung werden Antworten auf diese Fragen gesucht.

 

 

Warum warten, wenn ich meine Stadt gestalten kann?

Städte und Gemeinden sind die Orte, in denen das echte Leben geschieht. Nur wie wird dieses echt Leben zu einem guten Leben? Für den Einzelnen und für die Gemeinschaft?

Als VertreterIn Ihrer Stadt können Sie Vorbilder aufzeigen und die Aufmerksamkeit auf ein klimafreundliches Miteinander lenken.

Wir zeigen mit unserer Kampagne positive Zielbilder für das eigene Leben auf. Dabei soll eine progressive Ansprache die Grundlage für eine Auseinandersetzung mit dem Thema Klimaschutz im Alltag sein. In den Bereichen Mobilität, Ernährung, Konsum und Energie werden Anreize geschaffen, um selbst "ins Handeln" zu kommen.

Werden Sie Teil der Kampagne, sprechen Sie Ihre BürgerInnen an und geben Sie den entscheidenden Anstoß zu einer neuen Bewegung. Ob Plakate, Postkarten oder Swing Cards für die öffentlichen Verkehrsmittel - wir stellen Ihnen die Kampagnenelemente gerne kostenlos und digital zur Verfügung und freuen uns, wenn auch Ihre Kommune dabei ist.

Kontaktieren Sie uns!

eyd2015(at)klimabuendnis.org

www.facebook.com/EYD2015

www.overdeveloped.eu

 

 

Seien auch Sie dabei!

Möchten Sie die Kampagne auch in Ihrer Kommune oder Organisation zeigen? 

Nutzen Sie die Materialien um mit Ihren BürgerInnen in Kontakt zu treten.

Wir stellen Ihnen Poster (Quer- und Hochformat) digital zur Verfügung! Diese können Sie an Ihre gewünschten Formate anpassen. Bitte wenden Sie sich zur DRUCKFREIGABE an uns.

Kontaktieren Sie uns!

Thomas Brose, Silke Lunnebach, Sara Schmitt Pacífico

www.facebook.com/EYD2015 


Nutzungsbedingungen

Materialien zum Download

Deutsche Version (Zip-Datei, pdf, 100 MB)

EnglischeVersion (Zip-Datei, pdf, 102 MB)

Französische Version (Zip-Datei, pdf, 89 MB)

Griechische Version (Zip-Datei, pdf, 82 MB)

Italienische Version (Zip-Datei, pdf, 82 MB)

Kroatische Version (Zip-Datei, pdf, 82 MB)

Luxemburgische Version (Zip-Datei, pdf, 81 MB)

Niederländische Version (Zip-Datei, pdf, 83 MB)

PortugiesischeVersion (Zip-Datei, pdf, 88 MB)

Rumänische Version (Zip-Datei, pdf, 89 MB)

Tschechische Version (Zip-Datei, pdf, 84 MB)

Ungarische Version (Zip-Datei, pdf, 81 MB)